Unabhängiges Magazin für Wirtschaft und Bildung

06. Dezember 2019

Search form

Search form

Deutsche Konjunktur stabilisiert sich

Deutsche Konjunktur stabilisiert sich© Bilderbox.com

Unternehmerische Erwartungshaltung deutscher Chefetagen hat sich im Oktober verbessert. Besonders Industriebetriebe reduzieren Pessimismus und im Großhandel zeigt sich deutlich besserer Ausblick, so einzelne Ergebnisse des neuen ifo-Geschäftsklimaindex.

(red/cc) Die Erwartungshaltung in den deutschen Betrieben hat sich im Oktober unterm Strich verbessert. Der vom Leibnitz-Institut für Wirtschaftsforschung (ifo) kontinuierlich erhobene Index zeigt, dass sich der Ausblick bei den deutschen Unternehmen aktuell aufhellt. Die deutsche Konjunktur stabilisiert sich.

Abwärtstrend vorab gestoppt
Runtergebrochen auf die einzelnen Segmente, zeigt sich etwa im Verarbeitenden Gewerbe, dass der Abwärtstrend beim Geschäftsklima vorerst gestoppt ist. Zurückzuführen ist das auf merklich weniger pessimistische Erwartungen der Industriefirmen.

Auch im Dienstleistungssektor hellten sich die Erwartungen im Oktober auf und das Geschäftsklima ist nahezu unverändert geblieben. Sogar deutlich verbessert hat sich der Ausblick im Handel und das ist insbesondere dem Großhandel geschuldet.

Und im Bauhauptgewerbe sind die Unternehmen weiterhin sehr zufrieden mit ihrer aktuellen Geschäftslage, das Ergebnis im Oktober liegt nur geringfügig unter dem vom September. Vergleichsweise etwas zurückhaltender fielen hier die Erwartungen aus.

Links

red/cc, Economy Ausgabe Webartikel, 28.10.2019