Unabhängiges Magazin für Wirtschaft und Bildung

20. Mai 2022

Search form

Search form

Für jede Branche die passende Lösung

Für jede Branche die passende Lösung© Pexels.com/pixabay

Rasch auf Markterfordernisse eingehen und neue Geschäftsstrategien entwickeln gilt als unternehmerisches Muss in Zeiten der digitalen Transformation. Salesforce ist Marktführer bei cloud-basierten CRM-Lösungen und bietet unterschiedliche branchenspezifische Anwendungen, etwa für Finanzdienstleiter oder Produktionsbetriebe.

(red/czaak) Die Digitalisierung hat die Geschäftswelt komplett verändert. Die breite Vernetzung über Abteilungen und Lieferanten hinweg, immer schnellere Innovationszyklen und die steigende Erwartungshaltung der Kunden erfordern von Unternehmen hohe Agilität und die Fähigkeit, ihre Geschäftsmodelle schnell an veränderte Marktbedingungen anzupassen. Das betrifft Unternehmen jeder Größe und zunehmend sind hier dann auch spezifische Lösungen für jede Branche gefordert.

Prozesse automatisieren und personalisierte Services
„Jede einzelne Branche hat unterschiedliche Anforderungen. Unsere Aufgabe ist Unternehmen entsprechend zu begleiten und ihnen die Plattformen zur Verfügung zu stellen, die sie für ihren Geschäftserfolg brauchen“, erläutert Steffen Lange, Country Leader Salesforce Austria. „Unsere Kunden nutzen unsere cloudbasierten Lösungen, um ihren Betrieb zu modernisieren, Prozesse zu automatisieren und personalisierte Services zu bieten. Das ist wesentlich, um auch international mithalten zu können – egal in welcher Branche“, unterstreicht Lange.

Vor allem im Produktionsbereich haben digitale Netzwerke die Arbeit revolutioniert. Nicht nur Arbeitsrechner, auch Maschinen sind heute vernetzt. Sensoren sammeln Daten, eine Vielzahl von Systemen wurde häufig über die Jahre im produzierenden Gewerbe eingeführt. Mit der Salesforce Customer 360 gibt es nun die Möglichkeit, eine einheitliche Basis zu schaffen und so die Produktionsabläufe zu vereinfachen. Vertriebs-, Betriebs- und Produktteams arbeiten dabei auf einer zentralen Plattform zusammen.

Rasche Entscheidungen dank fundierter Datenbasis
„Die Cloud-Anwendungen im Industrieumfeld sind vielfältig, etwa die Manufacturing Cloud von Salesforce als KI-gestützte, cloudbasierte Fertigungsplattform, die speziell zur Optimierung industrieller Prozesse entwickelt wurde“, erklärt Lange. Die Manufacturing Cloud schafft beispielsweise ein genaues Bild der Nettoneuzugänge Seite an Seite mit Kundenverträgen, Bedarfsprognosen und langfristigen Projekten zu kreieren.

„Mittels zeitserienbasierter Prognosen und prädiktiver Einblicke können so schnell fundierte Entscheidungen getroffen werden“, ergänzt Lange. Darüber hinaus ermöglicht die Software mit vorgefertigten Objekten, Prozessen und Frameworks für die Fertigung die nahtlose Datenintegration in ein digitales Modell. „Planung, Fertigung und Vertrieb im gesamten Ökosystem wird vernetzt und bietet eine jederzeit aktuelle 360-Grad-Sicht auf jeden einzelnen Kunden“, so Steffen Lange.

Technik die Menschen verbindet
Cloud Computing treibt derzeit generell das Wachstum in allen Bereichen der Produktion voran, indem es Unternehmen eine zentrale Plattform bieten kann, die alle Abteilungen und Systeme des Unternehmens zusammenbringt. Wichtige Vertriebs- und Servicevorgänge können in Echtzeit eingesehen werden, und die Account-Teams profitieren von übersichtlichen Tools für die Zusammenarbeit und KI-gestützten Erkenntnissen.

„Cloud-Umgebungen im industriellen Einsatz bieten Unternehmen erhebliche Vereinfachungen und Vorteile, um Projekte wie Prozesse effizient und ressourcenschonend abzuwickeln“, resümiert Stefen Lange. Salesforce ist seit dem Vorjehr mit einer eigenen Niederlassung in Österreich präsent und betreut zahlreiche heimische Kunden, darunter Almdudler, BIPA oder Hartlauer sowie zahlreiche kleine und mittelständische Unternehmen.

Links

red/czaak, Economy Ausgabe Webartikel, 18.01.2022