Unabhängiges Magazin für Wirtschaft und Bildung

01. Dezember 2021

Search form

Search form

Gesundheit und Sicherheit für Mitarbeiter, Kunden und Bürger

Gesundheit und Sicherheit für Mitarbeiter, Kunden und Bürger© Pexels.com/SHVETS Productions

Salesforce stellt neue cloud-basierte Anwendung im Gesundheitsbereich vor. Die vernetzte Plattform des Spezialisten für CRM-Lösungen soll Unternehmen und Behörden helfen, Menschen wieder sicherer zusammenzubringen.

(red/cc) Unsere Zukunft ist hybrid – eine Mischung aus digitalen und persönlichen Treffen vor Ort. Daher hat sich der Fokus in der neuen Normalität verlagert: Gesundheit, Sicherheit und effektive Geschäftsabläufe zu gewährleisten, ist auch der Schlüssel zur Vertrauensbildung und für Geschäftskontinuität.

Skalierbare Corona-Schutzprotokolle
Corona-Tests, Impfungen, Kontaktverfolgung, Bewertungen von Wohlbefinden und Gesundheitszustand oder die Bereitstellung von Gesundheitsdienstleistungen sind von entscheidender Bedeutung, da Unternehmen und die öffentliche Verwaltung mehr denn je nach Möglichkeiten suchen, sicher zusammenzuarbeiten.

Um diese Herausforderungen zu bewältigen, hat Salesforce „Dreampass“ entwickelt, als neuen Teil des Health Cloud 2.0-Portfolios. Dreampass soll die Implementierung solider und skalierbarer Corona-Schutzprotokolle für MitarbeiterInnen, KundInnen und andere Personen vor Ort ermöglichen und so eine entsprechend sichere Umgebung schaffen.

Vernetzte Erfahrungen für Gesundheit und Arbeit
Das Health Cloud 2.0-Produktportfolio wird branchenübergreifend für alle Unternehmen gleich verfügbar sein. Die Lösung umfasst Funktionen wie das Registrierungsmanagement, Corona-Impf- und/oder Teststatusüberprüfung sowie die Integration von Testanbietern, um die Ausgabe von Testkits zu unterstützen.

Bei Veranstaltungen etwa erhalten die Teilnehmer nach den notwendigen Überprüfungen über Dreampass mit einem personalisierten QR-Code Einlass. Im Falle von Vorgabenänderungen oder einem möglichen Kontakt mit Infizierten können Benachrichtigungen direkt an Betroffene gesendet werden.

Interaktives Impfmanagement in Echtzeit
„Für die manuelle Kontaktverfolgung sollen nur wenige notwendige Daten von infizierten oder potenziell gefährdeten Personen gesammelt werden, um bestmöglichen Schutz zu gewährleisten und gefährdete Personen informieren zu können“, so Salesforce in einer Aussendung.

Durch das interaktive Impfmanagement in Echtzeit können Behörden und Organisationen Impfprogramme verwalten und auf neue Situationen rasch reagieren. Zu den weiteren Funktionen gehören Bestandsverwaltung, Terminplanung, Ergebnisüberwachung oder öffentliche Bekanntmachungen.

Personalisierte und ortsunabhängige Patientenerfahrung
Das System soll auch dazu beitragen, Behandlungsteams zusammenzubringen, um bessere Ergebnisse für PatientInnen zu erzielen. Mit einem sogenannten „Care from Anywhere“ -Ansatz können Gesundheitsorganisationen die Patientenerfahrung personalisieren und eine Versorgung anbieten, die je nach Wunsch hybrid, also auch ortsunabhängig, stattfinden kann.

„Seit Beginn der Pandemie haben wir global 60 Millionen Schutzausrüstungen für Krankenhäuser beschafft, die manuelle Kontaktverfolgung für Millionen von Menschen ermöglicht sowie Lieferung und Verabreichung von über 100 Millionen Impfstoffdosen durch unsere Technologie unterstützt“, unterstreicht Kevin Riley, Managerin für Healthcare and Life Sciences bei Salesforce. „Mit Health Cloud 2.0 bauen wir Care from Anywhere, digitale Gesundheitszeugnisse, manuelle Kontaktverfolgung oder das Impfmanagement weiter aus“, so Riley.

Links

red/cc, Economy Ausgabe Webartikel, 27.09.2021