Unabhängiges Magazin für Wirtschaft und Bildung

19. November 2017

Search form

Search form

Noch ein Wirtschaftspark für Wiener Neustadt

Noch ein Wirtschaftspark für Wiener Neustadt © Bilderbox.com

Wiener Neustadt bekommt im Föhrenwald einen zweiten ecoplus-Wirtschaftspark.

Wiener Neustadt wird künftig die einzige Stadt in Niederösterreich sein, in der es zwei ecoplus Wirtschaftsparks gibt. Außerdem bietet die Stadt mit dem Technopol Wiener Neustadt  ein Know-how Zentrum von internationaler Dimension. „Der Wirtschaftspark wird nicht nur neue Firmen anziehen, sondern auch zusätzliche Arbeitsplätze bringen“, ist Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav überzeugt. Auch Bürgermeister Klaus Schneeberger wertet den neuen ecopuls-Park als eine perfekte Ergänzung zu der bereits in der Stadt bestehenden Infrastruktur.

Vierzig Unternehmen
Das rund achtzehn Hektar große Areal wird für vier Millionen Euro aufgeschlossen. Der Spatenstich ist bereits erfolgt. Neben einer Brücke, die eine direkte Anbindung an die S4 und die B54 herstellt, werden auch eine Hauptstraße und die notwendigen Anschlüsse errichtet: vom Breitband-Internet bis zu Fernwärme, Trinkwasser und Kanal.
Erste Firmen haben bereits Interesse an einer Ansiedlung gezeigt, in Summe soll der Park dreißig bis vierzig Unternehmen beherbergen. Die Aufschließungsarbeiten werden bereits im Oktober abgeschlossen sein, sodass die Errichtung der ersten Firmengebäude noch heuer beginnen kann. Für den Fall, dass die Nachfrage noch größer als erwartet ausfällt, hat sich ecoplus ein Hektar Erweiterungsmöglichkeit gesichert.

Links

NOe-Wirtschaftspressedienst/red, Economy Ausgabe Webartikel, 12.09.2017