Unabhängiges Magazin für Wirtschaft und Bildung

18. Dezember 2018

Search form

Search form

Human Centric Innovation 

Human Centric Innovation © Bilderbox.com

Co-Creation for Success, Blockchain, Hyperledger Fabric und Distributed Ledger Technologies als Schwerpunkte beim diesjährigen Fujitsu-Forum in München vom 6. bis 7. November

Beim kommenden Fujitsu-Forum in München erwarten die Teilnehmer abermals zahlreiche praktische Referenzen zu den Themen Human Centric Innovation und Co-Creation im digitalen Zeitalter. Im Fokus stehen dabei unterschiedliche Sichtweisen und Erwartungshaltungen im Kontext mit der digitalen Transformation. Technologische Innovationen verändern weltweit die Lebens-, Arbeits- und Produktionswelten von Gesellschaft und Wirtschaft, von Bürgern, Konsumenten und Mitarbeitern.

Digital Annealer zur Lösung großer kombinatorischer Optimierungsprobleme
Anhand von Keynotes, Breakout-Sessions, Expertengesprächen und Live-Präsentationen werden etwa Schwerpunkte zu den folgenden Themenbereichen erörtert: Digital Annealer, eine neue Technologie, um große kombinatorische Optimierungsprobleme sofort zu lösen. Es verwendet ein von Quantenphänomenen inspiriertes digitales Schaltungsdesign und kann Probleme lösen, die für klassische Computer schwer zu bewältigen sind.
Weiterer Bereich ist die Blockchain, wo Fujitsu ein weltweit führender Anbieter von sogenannten Distributed Ledger Technologies (DLTs) ist, nahezu 50 Patente auf diesem Gebiet der Blockchain hält und intensiv an weiteren Entwicklung arbeitet, etwa an Innovationen wie die Hyperledger Fabric. Fujitsu-Forum in München vom 6. bis 7. November 2018.

Links

rred/mc, Economy Ausgabe Webartikel, 25.09.2018